Das Olivenöl

Das Olivenöl aus der Toskana

Ein leichter und runder Geschmack zeichnet unser, fast schon grün goldig anmutendes, Olivenöl aus.

Im Gaumen manifestiert sich eine Kombination von Blättern, Nusshaut, frisch geschnittenem Gras, Tomate, Apfel, Banane und Artischocke. Im Abgang zeigt sich eine angenehme Prise von Schärfe und Bitterkeit. Der Duft ist intensiv und fruchtig nach frisch gepressten Oliven.

Eine Kombination die den Einsatz in der kalten, wie auch in der warmen Küche prädestiniert.

Weniger ist mehr

Im Agliai liegt der Zeitpunkt der Ernte in den 4 Wochen im Oktober. Die Oliven werden immer von Hand gepflückt, was der Gesundheit der Oliven sehr zuvorkommt. Der Ertrag eines Baumes im «Agliai» liegt bei etwa 15kg Oliven, was lediglich ½ Liter Olivenöl entspricht. Dies sind mitunter die Gründe, weshalb das Olivenöl Agliaia nur in beschränkten Mengen verfügbar ist.

Ein leichter und runder Geschmack zeichnet unser, fast schon grün goldig anmutendes, Olivenöl aus.

Im Gaumen manifestiert sich eine Kombination von Blätter, Nusshaut, frisch geschnittenes Gras, Tomate, Apfel, Bananen und Artischocke. Im Abgang zeigt sich eine angenehme Prise von Schärfe und Bitterkeit. Der Duft ist intensiv und fruchtig nach frisch gepressten Oliven.
Eine Kombination die den Einsatz in der kalten, wie auch in der warmen Küche prädestiniert.
Das erstklassige Olivenöl Agliaia «extra vergine» wird mit modernster Technik, mit dem eigenen Frantoio, kalt extrahiert.

Wir gewinnen unser Olivenöl aus den 4 klassischen Toscaner Olivensorten: Frantoio, Leccino, Moraiolo und Pendolino.
Die Oliven werden von Hand geerntet, danach mit einer selber konstruierten Maschine verlesen und gereinigt und danach sofort sorgfältig mit der eigenen «Presse» kalt extrahiert. So entsteht ein angenehm fruchtiges, im Geschmack harmonisches und leicht würziges Öl mit den typischen Merkmalen der Toscana.

Wo wird unser Agliaia Olivenöl hergestellt?

​In Prata, 240-260 m.ü.M, mitten in einer toskanischen Hügellandschaft, an der Flanke des Monte Calvi, dem Hausberg der Suveretani.

Wie wird es hergestellt?

Das erstklassige Olivenöl Agliaia «extra vergine» wird mit modernster Technik, mit dem eigenen Frantoio, kalt extrahiert.

Wir gewinnen unser Olivenöl aus den 4 klassischen Toscaner Olivensorten: Frantoio, Leccino, Moraiolo und Pendolino. 

Die Oliven werden von Hand geerntet, danach mit einer selber konstruierten Maschine verlesen und gereinigt und danach sofort sorgfältig mit der eigenen «Presse» kalt extrahiert. So entsteht ein angenehm fruchtiges, im Geschmack harmonisches und leicht würziges Öl mit den typischen Merkmalen der Toscana.

Das leuchtend goldgrüne Olivenöl der höchsten Güteklasse «extra vergine» definiert sich über seine ausgeprägten geschmacklichen Eigenschaften. Bei der Verkostung werden intensive Aromen von frisch geschnittenem Gras, Blätter, Nusshaut, Tomate, Apfel, Artischocke und Banane mit einem delikaten, leicht bitteren und scharfen Geschmack im Abgang frei.

Wer dieses Olivenöl einmal verkostet hat, kann nicht mehr darauf verzichten.

Das Agliaia Olivenöl zeichnet sich durch den einzigartig feinen Geschmack aus, kein Vergleich zu den Produkten, welche es beim Grossverteiler zu kaufen gibt. Wer es einmal probiert hat, weiss es zu schätzen. Dies bestätigt auch der Bronze Award, welchen das Olivenöl 2018 am Olive Oil Award in Zürich gewonnen hat.

Die Agliaia Olivenbäume befinden sich abseits jeglicher Zivilisation, in unberührter Landschaft in Mitten der Natur.

Ein leichter und runder Geschmack zeichnet unser, fast schon grün goldig anmutendes, Olivenöl aus. Im Gaumen manifestiert sich eine Kombination von Blätter, Nusshaut, frisch geschnittenes Gras, Tomate, Apfel, Bananen und Artischocke. Im Abgang zeigt sich eine angenehme Prise von Schärfe und Bitterkeit. Der Duft ist intensiv und fruchtig nach frisch gepressten Oliven. Eine Kombination die den Einsatz in der kalten, wie auch in der warmen Küche prädestiniert.

Das Agliaia Olivenöl ist ein ideales Öl für die kalte wie auch warme italienische Küche. Der ausgewogene Geschmack gibt insbesondere den Fleisch- und Pastagerichten eine herrliche mediterrane Note.

Wer dieses Olivenöl einmal verkostet hat, kann nicht mehr darauf verzichten.

Copyright © 2020 Casa Ray Poggio Agliai | AGB | Webdesign by Michael Bamert